DM Neiden, 03.06.2018

Am Sonntag ging es in Pflückuff (Sachsen) bereits in die erste Halbzeit Runde der Deutschen Meisterschaft. Mit von der Partie war neben den heurigen Stammteams auch Weltmeister Etienne Bax mit Kaspars Stupelis.
Im Zeittraining belegten die Jungs hinter Sanders / Haller und Bax / Stupelis Platz drei.
Die Starts waren diesmal nicht so gut! Im Ersten gingen sie als 7te und danach als 9te ins Rennen, konnten aber in beiden Wertungsläufen nach vor fahren. Den ersten Lauf beendeten die Beiden als Vierte und im zweiten Durchgang wurden sie Dritte, was ihnen den dritten Podest Platz in Folge einbrachte. In der Meisterschaft konnten Sanders / Haller ihren Vorsprung weiter ausbauen. Benny und Patrick verteidigten ihren zweiten Platz und neue Dritte sind nun Jan Hendrickx und Peter Beunk.

Bereits in zwei Tagen startet unsere nächste WM Tour. Der Weg führt ins Baltikum. Erst nach Lettland, das zweite Rennwochenende nach Estland und von dort geht es dann für das dritte Rennen nach Belgien.

DM Schopfheim, 27.05.2018

Das vierte Rennen in der Int. Deutschen Meisterschaft fand in Schopfheim statt.
Für unser Team ein super Rennwochenende!

Einfach gesagt: Poleposition, drei Holeshots (das erste Rennen wurde nach einen Startcrash abgebrochen), ein Start-Ziel Sieg im ersten Lauf und ein zweiter Platz im zweiten Lauf.

Somit war unser Duo mit dem Meisterschafts-Leader Sanders / Haller punktegleich und belegten den zweiten Rang in der Tageswertung!

Mit diesem Ergebnis übernahmen die Jungs ebenfalls Platz zwei in der DM Gesamtwertung.

WM Kramolin (CZ), 12. / 13.05.2018

Von der Ukraine reisten wir ins tschechische Kramolin, wo uns eine der schnellsten Pisten des heurigen Kalenders erwartete. Bei schönem Wetter und angenehmen Temperaturen konnten wir einen Tag relaxen bevor es dann mit der Samstagsqualifikation weiterging.

Mit Platz 6 im Qualifikationstraining und einem super Start ins Qualirace beendeten die Beiden dies auf Platz drei!

In den Wertungsläufen fuhren sie zwei superstarke Rennen! Mit den Plätzen 10 und 12 konnten die Jungs wiederum 20 WM Punkte verbuchen und ihren Rang in der WM Gesamtwertung um einen Platz auf den 14ten verbessern.

WM Cernivci UKRAINE, 05. /06.05.2018

Von unserer zweiwöchigen Ost-Tour Wriezen (D) – Cernivci (UK) – Kramolin (CZ) liegt nun auch das abenteuerreiche Ukraine Rennen, das wir dieses Jahr erstmals mitmachten, hinter uns.

Die Jungs konnten auf der schnellen Hartbodenpiste mit zwei 11. Plätzen auch den 11. Platz in der Tageswertung einfahren. In der WM Gesamtwertung liegen sie wie bisher auf Rang 15. Die zehn Punkte Rückstand auf Dierckens – Rostingt (B/F) konnten die Beiden auf einen Punkt reduzieren.