Ein Ziel erreicht man nicht alleine

Sponsoren 2022 v2

Wir sind auf der Suche nach Sponsoren für die Saison 2022.
Wir werden in der kommenden Saison die komplette Weltmeisterschaft bestreiten. Dies bringt einen großen finanziellen Aufwand mit sich. Bist du bestrebt diesen Weg gemeinsam mit uns zu gehen?
Bei Interesse freuen wir uns über deine Nachricht.

Team Weiss/Schneider
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rückblick 2021

news 20211029 v2

Nach der Corona bedingten Absage aller Rennen 2020 veranstaltete die FIM in der Saison 2021 eine verkürzte Weltmeisterschaft mit nur vier Renn-Wochenenden. Wir entschieden uns erst 2022 wieder an der WM teilzunehmen und legen nun den Focus auf die Vorbereitung für die neue Saison. Wir absolvierten heuer einige Trainings und fuhren Rennen in Escholzmatt (CH) und Geisleden (D).

int. Sidecarcross Practicedays 2021

Vergangenes Wochenende veranstaltete der MSC Wieslauftal die int. Sidecarcross Practicedays 2021. Alles war top organisiert und die Strecke perfekt präpariert. Wie auch im letzten Jahr konnten wir auf dem schnellen GP Track von Rudersberg bei bestem Wetter super trainieren.

20210928

Internationale Practicedays in Rudersberg (D)

Am 19. und 20. September organisierte der MSC Wieslauftal die int. Practicedays für Sidecarcross Teams auf dem GP Track in Rudersberg. Bei schönem Wetter konnten wir zwei Tage trainieren und einiges Testen.

WS91 20200929Bild: Jens Körner

SPEEDWEEK ÜBER DIE PRACTICEDAYS IN RUDERSBERG

.... "In Rudersberg gab es nach langer Seitenwagen-Abstinenz ein Wiedersehen mit zahlreichen alten Bekannten. Zu diesen gehörte das österreichische Spitzenteam Benjamin Weiss/Patrick Schneider, das wegen Bennys Kahnbeinbruch die komplette Saison 2019 auslassen musste. Mittlerweile ist die Hand weitgehend belastbar, im nächsten Jahr wollen die Vorarlberger wieder angreifen" ....

Quelle: https://www.speedweek.com/motocross/news/165555/Training-in-Rudersberg-Comeback-der-Weinmann-Brueder.html