Deutscher Meistertitel für Benny Weiss und Patrick Schneider

Die Höchster Seitenwagen-Motocrosser Benny Weiss und Patrick Schneider blicken auf eine erfolgreiche Saison 2022 zurück.

Die internationale deutsche Meisterschaft, welche die beiden dieses Jahr bestritten, bestand aus 10 Veranstaltungen mit insgesamt 20 Wertungsläufen. Davon erzielte das Duo sechs Laufsiege sowie acht weitere Top 3 Ergebnisse. Bemerkenswert ist das vor allem aufgrund des internationalen Starterfeldes.

Mit einem Punktevorsprung von 36 Zählern holten sie sich beim Finalrennen im brandenburgischen Dreetz den deutschen Meister-Titel 2022.

Ein weiteres Highlight für die beiden war das Europameisterschafts Rennen am Montikel in Feldkirch. Weiss/Schneider gewannen alle drei Wertungsläufe und feierten somit den Gesamt-Sieg vor heimischem Publikum.

Die Gemeinde gratuliert den "frischgebackenen Deutschen Meistern" recht herzlich!

Quelle: https://www.hoechst.at/Deutscher_Meistertitel_fuer_Benny_Weiss_und_Patrick_Schneider

Begrüßung der deutschen Motocross Meister in Seitenwagen Benny Weiss und Patrick Schneider

Schneider Weiss 2022 03

Die Gewinner der internationalen deutschen Meisterschaft im Seitenwagen Motocross wurden bei der Heimankunft in Höchst von den Eltern, Team-Mitgliedern, Sponsoren und Fans feierlich empfangen.m kommenden Samstag, den 15. Oktober veranstalten sie in Langen bei Bregenz (Fischanger 557) ab 15 Uhr das 9. große Saison-Abschlussfest. Neben den Siegern stehen Passagierfahrten im Seitenwagen, Tombola und Party in der Festhalle den Besuchern zur Verfügung …
Mehr Infos: www.mx-sidecarcross.at/abschlussfest

Vollständiger Bericht lesen unter https://www.motor-freizeit-trends.at/begruessung-der-deutschen-motocross-meister-in-seitenwagen-benny-weiss-und-patrick-schneider/59259

SMX of Nations

Vergangenes Wochenende reisten wir gemeinsam mit den Teams Anton Wanger / Ralf Schimpel und Franz Umgeher / Andreas Rottensteiner zum Seitenwagen Motocross der Nationen nach Kramolin in Tschechien. Insgesamt standen 45 Teams aus 15 Nationen am Start. Benny und Patrick fuhren mit der Startnummer 38 und qualifizierten sich am Samstag als fünfte in ihrer Gruppe. Im ersten Lauf lagen sie nach dem Start an sechster Stelle, mussten jedoch drei Plätze an die Konkurrenz aus England und Lettland abgeben. Im zweiten Lauf kämpften sie um Platz 8, als ihnen ein Stein vom Vordermann den Notausschalter heraus schoß. Sie beendeten das Rennen auf Rang 11. Mit einer tollen Mannschaftsleistung schafften wir es mit dem Team Österreich auf Platz 10 von 15 Nationen.

Nun geht es ins Finale! Das letzte Rennen der Saison und somit der Finallauf der internationalen deutschen Meisterschaft findet am 09. Oktober im brandenburgischen Dreetz bei Berlin statt.

20220929

Inter-DM Hennweiler

Das vorletzte DM Rennen der Saison fand in Hennweiler nahe Frankfurt statt. In der Qualifikation konnten wir Bestzeit fahren. Nach dem Start zum ersten Wertungslauf lagen wir auf P2. Nach einigen Runden fanden wir auf der engen und schnellen Piste eine kleine Lücke zum Überholen und konnten diesen Lauf gewinnen. Im zweiten Lauf gelang uns ein Start-Ziel-Sieg und somit konnten wir mit einem Tagessieg die Führung in der deutschen Meisterschaft weiter ausbauen.